_MG_914kl_edited_edited.jpg

über
Mich

02430753-8b88-4989-b0b9-3b75d14e63b8_edi

Meine Philosophie

Warum Pferde?
Warum reite ich, warum arbeite ich mit Pferden?

Schon als Kind hatte ich den inneren Ruf zu den Pferden, eine Leidenschaft! Eine tiefe Verbundenheit!

Ich kommuniziere mit ihnen auf einer anderen Ebene, da bedarf es keiner Worte. Pferde bringen mich zu mir. In mein tiefes Inneres. Sie spiegeln mich in jedem Moment. Ich spüre Liebe, Freude, Verbundenheit und Frieden.

Reiten ist für mich eine höchste spirituelle Erfahrung, wie eine tiefe Meditation. Ein Zustand ohne Gedanken, EINS sein mit dem Pferd. In dem Zustand reiner Stille des gegenwärtigen Moments spüre ich die Verbindung zu meinem wahren Selbst. Warst du einmal dort, will dein Geist immer wieder dorthin. Es ist wie nach Hause kommen. Eine tiefe Verbindung zweier Seelen. EINS sein.

Reiten ist für mich wie eine Meditation

Eine tiefe Verbindung zweier Seelen

Mein tieferer Sinn ist es , als Vermittlerin zwischen Mensch und Pferd zu wirken; sie zu einer besseren Verbindung und Kommunikation sowohl im Umgang zu führen, sei es bei der Arbeit am Boden, als auch unter dem Sattel. Sowie Menschen zu helfen durch eine fundamentale Ausbildung ihrer Pferde durch mich eine wesentliche bessere Verbindung, Zugang zu ihrem Pferd zu bekommen.

Auch möchte ich sie unterstützen, ihre gegenwärtige Position im Fluss des Lebens klarer zu erkennen, ihre aktuellen Herausforderungen zu verstehen und zu bewältigen, den Mut und das Vertrauen zu entwickeln neue Wege zu gehen. Sei es in Verbindung mit den Pferden oder dem Leben.

 

Es ist mir eine Herzensangelegenheit mit dem Aufbau der Ranch einen Platz zu erschaffen, an dem diese tiefe Verbindung zwischen Menschen, Pferden und Natur möglich ist. Einen Platz der Ruhe, Quelle der Kraft, Harmonie und Verbundenheit.

Damit das Pferd, Pferd sein kann und der Mensch, Mensch.

Meine Arbeit mit den Pferden  erfolgt immer aus dem Herzen heraus.

IMG_5880_edited_edited.jpg

Vita und Erfolge

Wer bin ich?

Bekannt war ich früher unter dem Namen Sonja Braun. Nach einer Laufbahn im englischen Stil und danach als Wanderreiterin, sattelte ich dann auf den Westernsattel um und erwarb ab 1994 mit meinem damaligen Criollo Geronimo, den ich als unreitbar und unberechenbar gekauft hatte, meine erste Erfahrungen und Erfolge auf Western-Turnieren.

Darauf folgten weitere unzählige Erfolge und Allround-Champion Titel in den verschiedensten Disziplinen mit meinem selbst ausgebildeten Appaloosa Hengst STEEL AGLO. Die ersten Reitschüler kamen, ich stieg ins Profi-Lager auf und bilde nun seit dem Jahre 2000 bis heute Pferde und Reiter aus.

Seit über 45 Jahren reite ich nun, davon habe ich 35 Jahre Erfahrung mit der Ausbildung junger Pferde und der Korrektur von Problempferden. Schon damals schöpfte ich aus dem Wissen der alten Meister; eine gute Basic Ausbildung sowie gute Gymnastzierung der Pferde sind für mich Wesentlich.

Die wichtigsten
Qualifikationen

1999

  • Landesmeister Rheinland Pfalz EWU Amateur Reining 1999

  • Landesmeister Rheinland Pfalz EWU Amateur Pleasure 1999

  • Landesmeister Rheinland Pfalz EWU Amateur Western-Riding 1999

  • Landesmeister Rheinland Pfalz EWU Amateur Superhorse 1999

  • Landesmeister Rheinland Pfalz EWU Open Superhorse 1999

  • Trophysiegerin der "Frindt-Farms-Amateur-Throphy" 1999

  • Zweiter Platz bei der "The-Saddle-Shop-Open-Throphy" 1999

  • Deutscher Meister ApHCG Non-Pro Reining 1999

  • Bronce Medaille ApHCG Non-Pro Trail bei der Deutschen Meisterschaft in Aachen 1999

0.jpeg
EM 2000.jpg

2000

  • Landesmeister Rheinland Pfalz EWU Open Pleasure Senior 2000

  • Landesmeister Rheinland Pfalz EWU Open Reining Senior 2000

  • Landesmeister Rheinland Pfalz EWU Open Superhorse 2000

  • Landesmeister Rheinland Pfalz EWU Open Western-Riding 2000

  • Landesmeister Rheinland Pfalz EWU Open Western Horsemanship 2000

  • Trophysiegerin der "The Saddle-Shop-Open-Trophy" 2000

  • Vize-Europameisterin ApHCG Open Trail Senior 2000

  • Bronze Medaille ApHCG Europameisterschaft 2000 Open Pleasure Senior

  • Bronze Medaille ApHCG Europameisterschaft 2000 Open Westernriding Senior

IMG_1044kl.jpg

2003

  • Deutscher Meister ApHCG Junior Hunter Hack

  • Bronze Medaille ApHCG Deutsche Meisterschaft 2003 Junior Reining

Alias Goer King.jpg

Erfolgreiche Reitschüler/innen

Sie sind mehrfache Landessieger, Deutsche Meister und Europameister!

Trotz aller Turniererfolge waren meine Prioritäten im Training immer klar definiert: Oberstes Ziel ist eine harmonische und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Pferden auf Grundlage der Biomechanik. Das Wohlbefinden und die Gesundheit der Pferde sollen durch das Training nicht beeinträchtigt, sondern im Gegenteil sogar gefördert werden.

Oberstes Ziel für mich ist war schon immer eine harmonische und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Pferden,

die die Pferde physisch und psychisch verbessert.

Die Zucht

2003 - 2017

züchtete ich mit meinen TOP Appaloosa-Hengsten Steel Aglo *1989 +2012, Olena Five *2001 und Hugos High Sign *2007 aus hochwertigen Stuten erstklassige Appaloosa mit Schwerpunkt Reining für Sport und Freizeit, wo einige Pferde aus der Nachzucht sehr erfolgreich auch im internationalen Sport zu finden sind.

Die Ausbildung

2016 - 2018 

absolvierte ich eine Ausbildung zur Menschenlehrerin, Integralem Life Consultant, Integralem Coach bei Veit Lindau, und

2018-2020 

die Ausbildung Energizer und Hüter, ebenfalls bei Veit Lindau, mit Abschluss des integralem Lebenscoach.

Hobbys und Interessen

sind außerdem gesunde vollwertige Ernährung, Naturheilkunde, Quantenheilung und ganzheitliche Gesundheit. Ich lebe größtenteils vegan, aus ethischen Gründen sowie aus der Bewusstheit eines gesunden Lebens heraus. Mich interessiert sehr Psychologie, die Entwicklung des menschlichen Bewusstseins und daraus die Persönlichkeitsentfaltung und -entwicklung.

Der Weg

mein tiefes Bedürfnis nach höchster ganzheitlicher Potenzialentfaltung bei gleichzeitiger Gesunderhaltung, bzw. Regeneration der Pferde wurde zu meinem Antrieb. Um immer feiner und die Pferde noch gerechter reiten zu können, beschäftigte ich mich mit den Schriften Alter Meister, wie Francois Baucher und Jean-Claude Racinet und ich machte mich auf die Suche  einen Weg zu finden, um alle wichtigen Punkte wie die Förderung des Potentials der Pferde, Motivation, Leichtigkeit und Gesunderhaltung zu vereinen. Dabei lernte ich viele Menschen und Ideologien kennen. Schließlich führte mich dieser Anspruch zu den Oliveira Stables, wo ich mich seit 2020 regelmäßig nach den Vertikalen Lehren von Manuel Jorge de Oliveira weiterbilde und derzeit das 3. Jahr der ESCOLA de EQUITACAO absolviere.

 

All diese Erfahrungen und Kenntnisse machen mich zu der Trainerin,

die ich heute bin und fließen alle in den jeweiligen individuellen Bedarf ein.

IMG_1872-12_edited_edited.jpg